ZS nicht mehr mit ES zusammenhängend

Auswertung, Beobachtung, Unregelmäßigkeiten
The-cycle1992
Beiträge: 378
Registriert: Montag 5. Juni 2023, 18:32

Re: ZS nicht mehr mit ES zusammenhängend

Beitrag von The-cycle1992 »

War die Regel nicht, dass die ehm 5 Tage nach oder 3 Tage vor dem ZS-Höhepunkt liegen sollte (das ist aber keine starre Regel, sondern mehr ein Anhaltspunkt), damit die Auswertung plausibel ist? Das ist doch hier der Fall. Bzw. Passen Schleim und Temperazur doch super zusammen? Wo ist das Problem?

Ich habe übrigens auch Varianten von S+, wo es nicht mehr "ganz so gut ist" - genauso wie ich Tage mit "s" habe, wo der Schleim schon mehr "in Richtung S+ geht" , aber trotzdem noch nicht die 1A Qualität hat. Das ist aber noch lange kein Grund für die Binnendifferenzierung. Die wäre nur dann sinnvoll, wenn du sonst gar nicht auswerten könntest.

Aus Verhütungssicht kannst du natürlich sicherheitshalber lieber einen Tag länger s+ eintragen. Aber die Auswertung finde ich total plausibel, sowohl was den Schleim als auch was die Temperatur angeht. Warum ist es dir denn so wichtig, den Zeitpunkt des Eisprungs einzugrenzen? (Bzw. wird dir der doch auch angezeigt in my nfp?

Btw: bei mir sieht das diesen Zyklus übrigens haar genauso aus: ehm 3 Tage vor dem ZS-Höhepunkt.
"beobachtend" im 12. Zyklus - #fightPCOS - 32 und aktuell noch kinder(wunsch)los glücklich :flower:
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 5327
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: ZS nicht mehr mit ES zusammenhängend

Beitrag von Krachbum »

The-cycle1992 hat geschrieben: Montag 11. Dezember 2023, 18:38 War die Regel nicht, dass die ehm 5 Tage nach oder 3 Tage vor dem ZS-Höhepunkt liegen sollte (das ist aber keine starre Regel, sondern mehr ein Anhaltspunkt), damit die Auswertung plausibel ist?
Umgekehrt: der ZS-Höhepunkt sollte nicht weiter als 5 Tage vor bis 3 Tage nach der ehm liegen. Aber wie du schon sagtest, ist das nur ein Anhaltspunkt.
Klammerregeln
Wann war der ES?
✩ *17.07.2016, H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #98
The-cycle1992
Beiträge: 378
Registriert: Montag 5. Juni 2023, 18:32

Re: ZS nicht mehr mit ES zusammenhängend

Beitrag von The-cycle1992 »

Krachbum hat geschrieben: Montag 11. Dezember 2023, 21:11
The-cycle1992 hat geschrieben: Montag 11. Dezember 2023, 18:38 War die Regel nicht, dass die ehm 5 Tage nach oder 3 Tage vor dem ZS-Höhepunkt liegen sollte (das ist aber keine starre Regel, sondern mehr ein Anhaltspunkt), damit die Auswertung plausibel ist?
Umgekehrt: der ZS-Höhepunkt sollte nicht weiter als 5 Tage vor bis 3 Tage nach der ehm liegen. Aber wie du schon sagtest, ist das nur ein Anhaltspunkt.


Arrgh, wieso bringe ich es immer wieder durcheinander? :? Sorry. Stimmt ich erinner mich, dass ich schon ganz oft nach s+ auf den Anstieg gewartet habe. Aber auch dann, wäre es doch noch total im Rahmen.
"beobachtend" im 12. Zyklus - #fightPCOS - 32 und aktuell noch kinder(wunsch)los glücklich :flower:
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 5327
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: ZS nicht mehr mit ES zusammenhängend

Beitrag von Krachbum »

The-cycle1992 hat geschrieben: Dienstag 12. Dezember 2023, 10:32
Krachbum hat geschrieben: Montag 11. Dezember 2023, 21:11
The-cycle1992 hat geschrieben: Montag 11. Dezember 2023, 18:38 War die Regel nicht, dass die ehm 5 Tage nach oder 3 Tage vor dem ZS-Höhepunkt liegen sollte (das ist aber keine starre Regel, sondern mehr ein Anhaltspunkt), damit die Auswertung plausibel ist?
Umgekehrt: der ZS-Höhepunkt sollte nicht weiter als 5 Tage vor bis 3 Tage nach der ehm liegen. Aber wie du schon sagtest, ist das nur ein Anhaltspunkt.


Arrgh, wieso bringe ich es immer wieder durcheinander? :? Sorry. Stimmt ich erinner mich, dass ich schon ganz oft nach s+ auf den Anstieg gewartet habe. Aber auch dann, wäre es doch noch total im Rahmen.
Ich muss das auch immer wieder nachschlagen ;)
Klammerregeln
Wann war der ES?
✩ *17.07.2016, H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #98
hoffnungslos24
Beiträge: 150
Registriert: Freitag 9. Dezember 2011, 17:58

Re: ZS nicht mehr mit ES zusammenhängend

Beitrag von hoffnungslos24 »

Hallo,

Noch eine frage bzgl ZS: ich bin heute an der 1. H.m angelangt, allen Anschein nach, und mein ZS war heute aber noch S+ , glasig, spinnbar etc. Kann es denn dann trotz 1. Hm sein dass der ES erst noch kommt ? Meistens ist er doch schon vorbei?
Ich habe den ZS heute Vormittag untersucht, aber seit Mittag ist er jetzt kaum noch vorhanden. ES dann doch vorüber?

Hatten gar keine Möglichkeit zu Herzeln, ausser heute.
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 5327
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: ZS nicht mehr mit ES zusammenhängend

Beitrag von Krachbum »

Schau mal in meiner Signatur den Link zum ES-Zeitpunkt an :flower:
Klammerregeln
Wann war der ES?
✩ *17.07.2016, H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #98
hoffnungslos24
Beiträge: 150
Registriert: Freitag 9. Dezember 2011, 17:58

Re: ZS nicht mehr mit ES zusammenhängend

Beitrag von hoffnungslos24 »

Vielen Dank. Und wie ist das wenn der ZS nur vormittags S+war und den Rest des Tages wäre es eigentlich nur S, zählt dann das von vormittags ? Konnte ich nur 2 mal beobachten, und seitdem nur S.
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 5327
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: ZS nicht mehr mit ES zusammenhängend

Beitrag von Krachbum »

hoffnungslos24 hat geschrieben: Dienstag 26. März 2024, 14:01 Vielen Dank. Und wie ist das wenn der ZS nur vormittags S+war und den Rest des Tages wäre es eigentlich nur S, zählt dann das von vormittags ? Konnte ich nur 2 mal beobachten, und seitdem nur S.
Das zählt trotzdem. Immer die beste Qualität des Tages!
Klammerregeln
Wann war der ES?
✩ *17.07.2016, H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #98
Antworten